Besteck - Präsentation

Tipps für die ideale Besteckpräsentation


Ein edles Besteck ist eine Investition fürs Leben und wird meist auch nur einmal im Leben angeschafft. Viele erben auch ein teures Silberbesteck von den Eltern oder Großeltern. Wer Wert auf Stil und Etikette legt, für den ist ein edles Besteck ein Muss. Um Besteck gekonnt in Szene zu setzen und aufbewahren zu können geben wir nachfolgend einige Tipps:


Bestecktaschen


Wer viel Wert auf eine elegante Tischdeko liegt, für den sind Bestecktaschen ein absolutes Must-Have. Die Bestecktaschen bestehen meist aus Papier, Karton oder Stoff. Papier-Bestecktaschen sind jedoch meist nur für den einmaligen Gebrauch geeignet. Wer gerne auf Bestecktaschen zurückgreift, sollte etwas mehr investieren und Bestecktaschen aus Stoff kaufen. Wählen Sie hierzu am besten eine neutrale Farbe, damit Sie die Tasche zu jeder Tischdeko verwenden können. Papiertäschchen haben den Vorteil, dass Sie günstiger und in allen Farben erhältlich sind. Steht somit eine besondere Feier ins Haus, können Sie eine spezielle Farbe für Ihre Bestecktaschen auswählen. Eine Bestecktasche verfügt über zwei Öffnungen. In die eine wird das Besteck hineingesteckt und die andere Öffnung hält ein Plätzchen für die passende Serviette bereit. Wer es noch individueller mag, kann noch etwas Dekomaterial oder kleine Botschaften mit hineinstecken. Eine elegante Lösung, um das Besteck gekonnt in Szene zu setzen. Besonders für festliche Angelegenheiten eine tolle Idee.


Besteckrollen


Die Besteckrolle ist die wohl meist genutzte Vorgehensweise, um das Besteck auf dem Tisch zu platzieren. Das Besteck wird hierzu einfach in die Serviette eingerollt.